Rekord mit ESV-Vereinsflugzeug-Michael Sturm fliegt 780km

Am 3. Juni flog Michael in einem Segelflugzeug der Type „DG 400 17“ 779 Kilometer. Er startete um 8 Uhr 48 am Flugplatz Seitenstetten. Sein Segelflug führte ihn nach Weyer, dann nach Sankt Gallen, Dorn, Gaßl, Bad Hofgastein, Wundsamreit und Aschbach-Markt. Um 17 Uhr 47, nach 8 Stunden 59 landete er in Seitenstetten.
Mit dem Flug konnte er den 13ten Platz in der Tageswertung der dezentralen Staatsmeisterschaft im Streckensegelflug erfliegen!

https://sis.streckenflug.at/index.php?inc=flug&id=62893

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.